Drucken

Gastangelkarten

Jahres, Wochen und Tages Gastangelkarten für Angelgewässer

Jahres, Wochen und Tages Gastangelkarten für Angelgewässer

 

 

 

 



Main:   von km 2,98 bis km 30,8
Nidda: von der alten Nieder Straßenbrücke bis zur Mündung in den Main

Foto.JPG

Foto1.jpg

 

Die Fischer-Zunft zu Höchst am Main von 1347 Höchster Fischereigenossenschaft ist Inhaber des uneingeschränkten Fischereirechts im Main von der Hochheim-Kostheimer Gemarkungsgrenze (Main km 2,89) beidseitig bis zur Niederrad Schwanheimer Gemarkungsgrenze (Main km 30,8) sowie in der Nidda von der alten Nieder Straßenbrücke bis zur Mündung in den Main und als solche im Wasserbuch von Main und Nidda eingetragen.


Im Bereich von Strom-km 30,8 bis 26,0 besteht ein Koppelfischereirecht mit der Stadt Frankfurt (Main) beidseitig des Flusses; von der Bonnemühle bei Strom-km 18,6 abwärts bis zur Hochheim-Kostheimer Gemarkungsgrenze bei km 2,89 besteht ein Koppelfischereirecht beidseitig mit der Stadt Flörsheim. 

 

Fischbestand: Aal, Barsch, Brasse, Giebel, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Wels, Zander

 

Tages-/ Monats- und Jahreskarten erhältlich:

 

Tageskarte           5€ gültig für den ausgestellten Tag

Monatskarte           10€ gültig für einen Monat, vom Tag der Ausstellung

Jahreskarte          25€ gültig für das Kalenderjahr

 

Die Preise gelten für Angelerlaubnisscheine, die für das Jahr 2013 ausgestellt werden. Die Erwerber eines Angelerlaubnisscheines müssen Inhaber eines gültigen Fischereischeines sein. Sie verpflichten sich am Ende eines Jahres die Fangergebnisse mitzuteilen. Dies ist erforderlich, um die in §24 des Fischereigesetzes für das Land Hessen vom 19.12.1990 von dem Inhaber des Fischereirechts geforderten Maßnahmen zur Ermittlung und Erhaltung des Fischbestandes nachkommen zu können.

 

Weitere Details und Anfahrtsbeschreibung: Fischer-Zunft zu Höchst am Main

 


 

Der große Moorsee (Angelsportverein Pfungstadt e.V.)

Moorsee Pfungstadt


Fischbestand: Aal, Barsch, Brasse, Forelle, Giebel, Hecht, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Wels, Zander

 

Tages- und Wochenkarten erhältlich:

 

Tageskarte        10€ gültig für den ausgestellten Tag

Wochenkarte     40€ gültig für 7 Tage ab ausgestelltem Tag

 

Weitere Details und Anfahrtsbeschreibung: www.asv-pfungstadt.de

 


 

Erlensee (ASV 66 Bickenbach)

 


Fischbestand: Karpfen, Hecht, Schleie, Barsch, Brasse, Zander, Aal, Aland, Döbel, Stör, Wels, Rotauge

 

Tageskarten erhältlich:

 

Tageskarte         10€ gültig für den ausgestellten Tag


Regeln für Gastangler

  1. Es werden keine Gastkarten mehr ohne „Vereinspaten“ ausgegeben. Das bedeutet, das entweder ein Vereinsmitglied während des gesamten Aufenthalts am Gewässer mit anwesend ist oder zumindest im Vorfeld informiert wurde, dem Aufenthalt des Gastes zustimmt und damit die „Patenschaft“ übernimmt. Der „Pate“ muss zwingend mit Tel. Nr. auf dem Gastkartenformular aufgeführt sein. Der Gastkartenausgeber kann nicht gleichzeitig Pate sein.

  2. max. 2 Personen als Begleitung am Angelplatz ohne Gastkarte (Freunde/Familie)

  3. Die Ausgabe der Gastkarten wird auf maximal 10/Tag begrenzt.

  4. Offenes Feuer ist untersagt (Nur Gas Grill ist gestattet) 

  5. Bei extrem trockener Jahreszeit ist das Grillen komplett untersagt (Waldbrandgefahr) Hier werden zuvor Warnhinweise im Schaukasten angebracht.

  6. Ausweis und erforderliche Fischereipapiere sind zwingend mitzuführen.

  7. Das beschneiden der Sträucher/Bäume ist untersagt.

  8. Der Angelplatz ist stets in sauberen Zustand zu verlassen.

  9. Das Ausnehmen von Fischen am Gewässer und im Umfeld ist streng untersagt.

  10. Wenn keine anderweitige Ausschilderung angebracht ist, dann ist die rechte Seeseite (Parkplatzseite) bis in Höhe der Insel ausschließlich für Vereinsangler reserviert.

  11. Bei Vereinsangeln sind beide Seeseiten bis in Höhe der Insel für Gastangler gesperrt (Termine siehe Homepage oder Schaukasten am Vereinsheim)

  12. Bei Tandemfischen ist der komplette See für Gastangler gesperrt (Termine siehe Homepage oder Schaukasten am Vereinsheim)

  13. Futterboote, eigene Boote oder das Schwimmen zu Bojen sind untersagt

  14. Zuwiderhandlungen gegen die Gewässerordnung oder gegen die Anweisungen der Gewässer/Fischereiaufseher werden mit Platzverweis und/oder einer Gewässersperre geahndet.

  15. Es werden verstärkt Kontrollen durch die Fischereiaufseher und Gewässerwarte durchgeführt

Der Vorstand  ASV Bickenbach66 e.V.

 

Weitere Details und Anfahrtsbeschreibung: www.asvbickenbach66.de

 


 

Fischerzunft Seinheim am Main e.V.

 

Linke Main-Seite von Kilometer 42,8 Offenbach (Gemarkungsgrenze Offenbach Bürgel)
bis Kilometer 69,5 Bürgeler Grenze, Seligenstädter Bannwasser(unterer Pulverturm der Stadt Seligenstadt) einschließlich des Bannwassers Steinheim (Altarm)
Rechte Main-Seite erschließt sich das Zunftgebiet von Kilometer 38,5 Offenbacher Schleuse (100 Meter oberhalb der SchleuseOffenbach) bis Kilometer 67,0 Kahlmündung.
Mit Ausnahme Bannwasser Kesselstadt.
zunftgebiet_steinheim

 

 

zunft_2

zunft_1

 
Fischbestand: Zander, Barsch, Aal
 
 
Tages- und Jahreskarten erhältlich:
 

Tageskarte           7€ gültig für den ausgestellten Tag

Wochenkarte       19€ gültig für 7 aufeinanderfolgende Tage

Jahreskarte          44€ gültig für das Kalenderjahr

 
Besondere Bestimmungen:
Da der Steinheimer Altarm allerdings ausgewiesenes Laichschongebiet ist, gilt für ihn die Schonzeit vom 01. März bis 15. Juni eines jeden Jahres. In diesem Zeitraum darf im Altarm nicht gefischt werden.
 
Weitere Details und Anfahrtsbeschreibung www.fischerzunft-steinheim.de